Weinkeller

Breite Treppenstufen führen von der Alpsteinstube hinunter in die unterirdischen Gewölbe, die unterhalb der Hügelkuppe des Gupfs versenkt liegen. Die weitläufige Kelleranlage wurde vorausschauend für die Aufnahme grosser Kapazitäten geplant und im Jahr 1998 neu erbaut.

Rund 30 000 Flaschen europäischer Spitzenweine lagern gegenwärtig bei optimaler Temperatur und Belüftung in den Räumen, um die 80 Prozent davon sind Rotweine.

  • Gupf Weinkeller
  • Weinkeller Gupf
  • Gupf Weinkeller